Untermenü

Ölautomatiken und Ölniveauregelungen

Für den autonomen Betrieb von stationären Gas- oder auch Dieselmotoren bieten wir Ölniveauanzeiger, Ölnachfüllautomatiken und Schwimmerschalter der Hersteller Kenco, Murphy und ETS an. Sie bekommen die komplette Auslegung einer Ölniveauregelung inkl. der magnetischen Ventile und Nachfüllpumpen bis hin zum Tagesbehälter (Vorratsbehälter).

Zudem bieten wir Schwimmerschalter für die automatische Nachfüllung und Überwachung des Ölstandes mit einer minimalen und einer maximalen Reedkontakt-Sonde oder auch mit einer analogen Niveausonde. Auch die  automatische Überwachung, Nachfüllung, Umlaufschmierung oder sogar ein vollautomatischer Ölwechsel sind machbar.

ETS Serie M

Die Serie M ist ein Niveauüberwachungsgerät bestehend aus einem Aluminium-Gussgehäuse. Der Regler lässt sich in der Höhe variabel befestigen. Die drei Stück Reed Kontakte sind ebenfalls variabel in der Höhe einstellbar. Die Anschlussleitungen sind in 1000 mm oder in 4000 mm in PVC oder Silikon erhältlich. 

ETS Serie E

Serie E

Die Serie E ist ein Niveauüberwachungsgerät mit den beiden Modellen E20 und E25. Das Aluminium-Gussgehäuse gibt es in den Größen inkl. Deckel 200 mm und 250 mm. Der Regler lässt sich variabel befestigen und die Anzahl und die Art der Reed Kontakte sind ebenfalls variabel und in der Höhe einstellbar.

 

Kenco K 512

Ölautomatiken von KENCO sind preiswerte Ölstandsregulierungen für den Betrieb an Stationären Motoren oder Getrieben usw. Ein Schwimmerschalter reguliert die Befüllung des Motors über eine angeschlossene Leitung die z. B. mit einem Vorratsbehälter verbunden ist. 

Kenco KLCE 27

Die Ölstandsregler von KENCO sind darauf ausgelegt, den Laufölstand im Kurbelgehäuse von stationären Motoren, Kompressoren und mechanischen Schmierboxen aufrechtzuerhalten. Der KENCO Ölregler arbeitet in Verbindung mit einer Ölversorgungsanlage, die den Ölstandsregler speist. Der Ölstandschalter im KLCE ist ein elektrischer Schalter in einem explosionsgeschützten Gehäuse, der für Umgebungen mit gefährlichem Wasserstoffgas ausgelegt ist. Der Schwimmerschalter überwacht das Öl im Kurbelgehäuse. Der Füllstand im Kurbelgehäuse entspricht direkt dem Ölstand im Gehäuse des Ölstandsreglers. Wenn der Ölstand im Kurbelgehäuse fällt, löst der Schalter einen Alarm aus.

Murphy LM 500

Der Murphy LM500-TF Ölstandsregler enthält eine Testfunktion, die bestätigt, dass sowohl der Schwimmer als auch der Schalter mit einem einzigen Druck auf die Testtaste korrekt funktionieren.

Die LM500-Serie hält den Ölstand eines Motors, einer Pumpe oder eines Kompressors auf einem vorgegebenen Level. Angepasst an den korrekten Betriebsölstand, wird es Öl nachfüllen, wenn es benötigt wird.

Der Low-Level-Schalter alarmiert und / oder schaltet das Gerät ab.