Untermenü

Kenco KLCE 27

Die Ölstandsregler von KENCO sind darauf ausgelegt, den Laufölstand im Kurbelgehäuse von stationären Motoren, Kompressoren und mechanischen Schmierboxen aufrechtzuerhalten. Der KENCO Ölregler arbeitet in Verbindung mit einer Ölversorgungsanlage, die den Ölstandsregler speist. Der Ölstandschalter im KLCE ist ein elektrischer Schalter in einem explosionsgeschützten Gehäuse, der für Umgebungen mit gefährlichem Wasserstoffgas ausgelegt ist. Der Schwimmerschalter überwacht das Öl im Kurbelgehäuse. Der Füllstand im Kurbelgehäuse entspricht direkt dem Ölstand im Gehäuse des Ölstandsreglers. Wenn der Ölstand im Kurbelgehäuse fällt, löst der Schalter einen Alarm aus.

Kenco K 512

Ölautomatiken von KENCO sind preiswerte Ölstandsregulierungen für den Betrieb an Stationären Motoren oder Getrieben usw. Ein Schwimmerschalter reguliert die Befüllung des Motors über eine angeschlossene Leitung die z. B. mit einem Vorratsbehälter verbunden ist.