Untermenü

Elektronische Gasventile E-LES

Die elektronischen Gasventile werden in der Gasleitung nach dem Nulldruckregler und vor dem Einlass des Gasmischer montiert. Die HEINZMANN E-LES-Serie ermöglicht die erforderliche Gasmenge sehr genau zu jedem Betriebszustand einzustellen. 

Der zuverlässige, hochauflösende Schrittmotor treibt einen Dorn mit einem Außengewinde. Durch die Drehung des Dorns wird ein PTFE-beschichteter Aluminium-Kolben mit einem entsprechenden Innengewinde in einer beschichteten Buchse linear bewegt. Diese Buchse zeigt drei exponentiell förmige Einlassöffnungen. Ihr optimiertes Design ermöglicht eine lineare Änderung eines Gasstroms entsprechend der Schrittmotoren-Position. Die Verwendung eines Spezialgewindes zwischen dem Dorn und dem Kolben verhindert ein Spiel des Gewindes.

Die digitale Steuerung ist CAN-kompatibel mit allen gängigen Protokollen und ist daher perfekt geeignet für die Integration in eine bestehende Lambdaregelung.

Merken

Heinzmann Gasregler E-LES 30

Anwendungsbereich:

von 5 kw bis 130 kw

Heinzmann Gasregler E-LES 50

Anwendungsbereich:

von 120 kw bis 500 kw

Heinzmann Gasregler E-LES 80

Anwendungsbereich:

von 450 kw bis 1.750 kw